The prayer movement fuels the missions movement.

Gebet ist der Treibstoff für Mission

Davon sind wir überzeugt!

In den Augen der Welt gibt es nichts Unsinnigeres als Gebet. Fromme Wünsche in den leeren Raum hineinreden – wenn Gott nicht existiert, dann ist dies die größte Zeitverschwendung und Dummheit, die wir begehen können.

Doch Gott hat uns das Gebet als Möglichkeit zur Erfüllung seiner Verheißungen gegeben.

Wir wollen unsere Nächsten für Jesus gewinnen!

Warum Gebet?

  • ...damit wir mit Gott verbunden bleiben

    Wenn ihr mit Jesus verbunden bleibt, dürft ihr von Gott erbitten, was ihr wollt; ihr werdet es erhalten. (Johannes 15, 7)

  • ...weil uns Gott beschenken möchte

    Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet! (Jakobus 4, 2)

Bild von Pexels auf Pixabay
  • ...weil Gebet verändert

    Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir denen vergeben, die an uns schuldig geworden sind. (Matthäus 6, 12)

  • ...weil Gebet wirksam ist

    Denn wer bittet, der bekommt. Wer sucht, der findet. Und wer anklopft, dem wird geöffnet. (Matthäus 7, 8)

Gebet für die Region

Weitere Details zu unseren Treffen

jeden Mittwoch, 18 - 19 Uhr

in der Regel im Haus der Ev. Chrischona-Gemeinde Hüttenberg

Unsere Idee

24 h Gebetskette für Erweckung​

Wir träumen davon, dass in unserer Region ohne Unterbrechung für Erweckung gebetet wird.

Wir wünschen uns, dass Gott bei uns tut, was er im 18. Jahrhundert auch in Herrnhut getan hat: Menschen senden – lokal, regional und bis an die Enden der Erde.

Deine Teilnahme

Wenn Du gerne mitbeten möchtest, dann sende einfach eine Email mit der gewünschten Gebetszeit von mindestens 60 Minuten an:

gebet@giessen-suedkreuz.de

Wir gehen davon aus, dass Du das genannte Zeitfenster jede Woche übernimmst, bis Du uns per Email wieder absagst.